August 2

Das pure Leben

0  comments

Das pure Leben

Den ganzen Tag verbunden in der Natur.

Der Geruch von Eukalyptus in der Nase.

Das Zirpen der Grillen im Ohr.

Schwimmen im Meer.

Salzwasser auf der Haut.

Kindergelächter.

In die Wellen springen und sich umwerfen lassen.

In die kühlen Bäche eintauchen.

Eine frische Melone im Mund.

Ein glückliches Grinsen im Gesicht.

Freunde.

Gespräche.

Stilles Geniessen.

Eintauchen in das kühle Nass.

Staunen über Felsformationen.

Kombinationen aus Wasser, Stein, Luft und Pflanzen.

Erfüllt vom Summen der Insekten, Schmetterlinge, Libellen.

Frösche, Aale und Fische.

Vögel.

Und immer wieder das Staunen über die Perfektion.

Über die Wunder der Natur.

Dieses Orchestrieren der verschiedenen Farben, Formen, Gerüche, Substanzen.

Holz und Stein.

Grün.

Wechselndes Wetter.

Steine, Berge, Meer, Wind und Wetter.

Kindergelächter.

Spiele und Schabernack mit Cousinen und Freunden.

Gemeinsames Essen und Wein trinken.

Lachen, Weinen, Sein und Geniessen.

Danke Leben für diese Fülle.

Pure Dankbarkeit. 

Erkennen in welchem Überfluss, in welchem reichen Leben wir gelandet sind.

Freude.

Vorfreude auf das bequeme Bett zu Hause.

All die Helfer: der Geschirrspüler und der Staubsauger.

Vorfreude auf Wiedersehen mit Freunden und Bekannten.

Und Anstossen auf das Leben, auf den Genuss, auf das Glück.

Das so schnell enden kann.

Geniessen, 

gemeinsam,

alleine in der Stille.

Zusammen mit anderen lachen und weinen.

Danke Leben.

Eintauchen mit allen Sinnen in dieses Abenteuer.

Danke Menschen, die mich begleiten.

Danke Danke Danke!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Tags


Vielleicht magst du auch: